Apr
29

Aus der Not eine Tugend machen

Phaszinierend, wie der Architekt Gary Chang in Hongkong aus 32 Quadratmetern 24 Zimmer macht; via Zeit im Blog

Comments

Submitted by Krakau (not verified) on 8. May 2010 - 15:53.

Das schöne an HKG ist, dass es keine langen ungemütlichen Winterabende gibt. Der eine oder andere Zyklon und das wars. Auch verbringen die Menschen dort eh die meiste Zeit außerhalb der 4 Wände. Sonst würde ihm bei aller Raffiness auch die Decke - sorry sein Spiegel - auf den Kopf fallen.

Submitted by andrea on 8. May 2010 - 16:06.

Ja, da hast du schon recht. Ich kenne recht unterschiedliche Lebenssituationen mit den Wohnungen - und genieße es jetzt sehr, halbwegs ausreichend Platz zu haben. Schon allein die Frage, wohin mit den Büchern ...

Kommentar hinzufügen

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Images can be added to this post.

More information about formatting options

Refresh Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.