Der installierte Spam-Filter auf dieser Website ist derzeit nicht verfügbar. Laut Richtlinien der Website, können keine neuen Übertragungen akzeptiert werden bis das Problem gelöst wurde. Bitte versuchen Sie das Formular in ein paar Minuten erneut abzusenden.
Jun
7

Bieger, Eckhard, Warum die katholische Kirche das Internet wirklich braucht

Bieger, Eckhard, Warum die katholische Kirche das Internet wirklich braucht, in: http://www.kath.de/internet/vortrag/bieger-vortrag.pdf

"Eine Seelsorge, die
alle erreichen will, wird die Seelsorgsstrukturen in die Mediengesellschaft, die nicht mehr
eine Fernseh-, sondern eine Internetgesellschaft geworden ist, inkulturieren müssen. Dabei
geht es nicht um Präsenz im Internet wie sie für die prominenten Portale wie t-online, bild.de,
spiegel-online, Amazon oder Ebay erstrebenswert sind, sondern um die Ermöglichung von
kirchlichem Leben in den neuen, größer gewordenen Seelsorgseinheiten. Auch wenn man
an der bisherigen Pfarrstruktur festhalten wollte, könnte die katholische Kirche garnicht auf
das Internet verzichten, denn persönliche Begegnung betreiben die Menschen, indem sie
sich über Handy, Email und das World Wide Web verständigen."

Comments

Kommentar hinzufügen

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Images can be added to this post.

More information about formatting options