Jul
26

Zynische Interpretation der Ereignisse auf der Loveparade durch Eva Herman

[Erstveröffentlichung auf Thematisch.at]

Eigentlich sehe ich das wie Sascha Lobo: Ferndiagnosen, noch dazu von Nicht-Fachleuten, sind im Falle des kathastrophalen Ausgangs der Loveparade in Duisburg unangemessen. Das einzige, was ich wirklich sagen kann, ist, dass ich den Angehörigen der Getöteten mein Beileid ausspreche, den Verletzten gute Besserung wünsche und mir wünsche, dass Strategien entwickelt werden, dass Grossveranstaltungen nicht so tragisch enden.

Aber jetzt muss ich doch noch was was sagen:

Wenn die Autorin und ehemalige Fernsehmoderatorin Eva Herman die Loveparade als "Sodom und Gomorrha" bezeichnet, als "riesige Drogen-, Alkohol- und Sexorgie", dann schwingt da mit, dass die Betroffenen selber schuld sind, wenn sie auf so eine Party gehen. Zitat:

Eventuell haben hier ja auch ganz andere Mächte mit eingegriffen, um dem schamlosen Treiben endlich ein Ende zu setzen. Was das angeht, kann man nur erleichtert aufatmen!

Das ist eine ähhnliche Argumentation wie mit den Hurrican in New Orleans und den Bordellen oder dem Erdbeben in Haiti und dem Voodoo-Kult - Aussagen von Pfarrer Wagner, die von der Katholischen Kirche vehement zurückgewiesen wurden.

Weder Naturkatasthrophen noch von Menschen verursachte Kathastrophen können als "Strafe Gottes" oder "Rache Gottes" interpretiert werden. Das ist Theologie von vorgestern, die Gott-sei-Dank längst passé ist. Wieviel Verachtung für Betroffene schwingt da mit, wie sehr fehlt es Menschen, die so etwas schreiben, an Empathie? Was ist das für ein Gott?

Eva Herman mag über den allgemeinen Sittenverfall lamentierten, das ist ihre Meinung und in einer pluralen Gesellschaft muss auch so eine Position Platz haben in der Öffentlichkeit. Ich halte das ja für ein Ressentiment und Ausdruck davon, dass Eva Herman offenbar ihre Probleme mit vielfältigen kulturellen Ausdrucksformen hat. Wenn sie dieses Lamento über Drogenexzesse, Alkohol und Sex aber in den Zusammenhang mit den Toten der Loveparade stellt, dann ist das nur noch zynisch.

Ähnliche Blogeinträge:

Stefan Niggemeier: Eva Herman vermutet Gott hinter Massenpanik
Eso-Watch: Eva Herman: Göttliche Rache auf der Loveparade in Duisburg?
c0t0d0s0.org: Loveparade, Eva Herman und die Strafe Gottes.
mediaclinique: Loveparade: Eva Herman und Gott strafen die Sünder (Reihenfolge stimmt schon)
ZachSeinblog: Eva Herman über die Loveparade

TAZ: Gott straft die Sünder
evangelisch.de: Dossier

Comments

Submitted by Bill Clinton (not verified) on 1. August 2010 - 16:35.

Andreame, auch du machst Schlagzeilen und Propaganda mit dem Tod dieser armen Menschen !!

Submitted by andrea on 2. August 2010 - 11:25.

Ja, das kannst du natürlich so sehen. Andererseits dürfte ich mich da ja zu gar nix mehr äußern, denn der Verdacht kann immer kommen. Ich habe mich aber bewusst nicht an den Spekulationen beteiligt, wer denn da Schuld hätte, sondern nur zu einer einseitigen, ideologischen Position Stellung genommen. Das ist IMO schon ein Unterschied.

Submitted by toms bike shop (not verified) on 6. August 2010 - 19:47.

Das ist wohl großer Mist zu behaupten Gott hätte da eingegriffen. Wer Gott auf der Erde eingreifen würde, gäbe es weit schlimmere Dinge als auf der Loveparade.

Submitted by Otto (not verified) on 7. August 2010 - 10:28.

Wo Gott eingreift ist Liebe, ist Glaube und ist Hoffnung.

Submitted by nömix (not verified) on 17. August 2010 - 20:40.

Osama bin Laun, unser Ösi-Taliban, sagt ja das gleiche.
Und der ist Fachmann, der muss sich ja wohl auskennen, wovon er redet.

http://derstandard.at/1280984141904/Tote-bei-Loveparade-Bischof-Laun-Gott-straft-aus-Liebe

Submitted by andrea on 18. August 2010 - 16:08.

Ich finde es zwar unangemessen, Bischof Laun und Osama bin Laden zu vergleichen, aber inhaltich hast du natürlich recht, nömix. Das ist die gleiche Argumentationslinie. Leider.

Submitted by Otto (not verified) on 19. August 2010 - 10:01.

@nömix

Richtig ist: Wo Gott eingreift ist Liebe, ist Glaube und ist Hoffnung.

Submitted by FritzKalkbrenner (not verified) on 29. April 2011 - 8:45.

Geil :D

was manche Menschen denken ist schon der hammer :D
Ganz andere Mächte ... oh man... dass man heutzutage noch auf die idee kommt, so etwas IN DIESER FORM zu interpretieren...echt krass....

Grüße

Kommentar hinzufügen

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <img>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Images can be added to this post.

More information about formatting options

Refresh Type the characters you see in this picture. Type the characters you see in the picture; if you can't read them, submit the form and a new image will be generated. Not case sensitive.  Switch to audio verification.